WIE WEIT NOCH - TRAILER

by Simon Marian Hoffmann

WIE WEIT NOCH - BESCHREIBUNG

by Simon Marian Hoffmann

Bernhard (Simon Hoffmann) kommt neu in eine Klasse. Er bringt viele Probleme mit, die ihn sehr beschäftigen.

Bald wird er das Opfer von Gor (Nico Flegel) und der Klasse. Nur Tim (Joshua Wilhelm) hält zu ihm. Da Bernhard sehr in seiner eigenen Welt lebt, kommt es bald zu einem verheerenden Zwischenfall...

"Wie weit noch?" gewann den Jugendfilmpreis BW 2010 in der Kategorie "bester Film" und den Präventionspreis BW 2010

WIE WEIT NOCH - BILDERGALERIE

by Simon Marian Hoffmann

Die erste Seite der ersten Drehbuchversion von „Wie weit noch?“ (3.2.2010) © Simon Marian Hoffmann
Beim Set von „Wie weit noch?“. Simon Marian Hoffmann zeigt Nico Flegel wie er Bernhard an die Wand pressen soll. (14.4.10) © Kemperly Film Produktion
Beim Dreh von „Wie weit noch?“. Das Opferdoubel Jonas Wirth wird von Simon Marian Hoffmann an die Wand gepresst. Helfer Laurenz Fehlbier hebt im Hintergrund die Matte fest. (14.4.10) © Kemperly Film Produktion
Beim Set von „Wie weit noch?“ Nico Flegel versucht sich in den ersten Attacken als Gor an Bernhard. Im Hintergrund beobachtet Kameramann Simon Schneider das Geschehen und überlegt sich ob seine geplanten Einstellungen auch umsetzbar sind. (14.4.10) © Kemperly Film Produktion
Kameramann Simon Schneider und Tonmann Joshua Molfenter bereiten sich auf den Dreh vor. (14.4.10) © Kemperly Film Produktion
Das Opfer Bernhard (gespielt von Simon Marian Hoffmann) bekommt den alles entscheidenden Schlag gegen den Kopf. Für diese Aufnahme wurde echt vom Täter getreten um es so authentisch wie möglich darzustellen. (14.4.10) © Kemperly Film Produktion
Beim Cover Shooting von „Wie weit noch?“ am 27.4.10. Fotograf Manuel Mathwig versucht auf Anweisung von Simon Marian Hoffmann die Stimmung und die Konflikte, sowie die Charaktere des Films in einem Bild vorzustellen. © Kemperly Film Produktion
Beim Cover Shooting von „Wie weit noch?“ am 27.4.10. Es werden mehrere Einstellungen ausprobiert um nachher beim bearbeiten des Covers die besten Bilder auswählen zu können. © Kemperly Film Produktion
Beim Cover Shooting von „Wie weit noch?“ am 27.4.10. Doch trotz des ernsten Themas des Films, hatten wir alle eine Menge Spaß am Set. So sind wir hinter der Kamera selbstverständlich immer Freunde gewesen. © Kemperly Film Produktion
Beim Cover Shooting von „Wie weit noch?“ am 27.4.10. Die Klasse 7a der Freien Waldorfschule Engelberg, die hinter dem Film steht. Sie ist die „Klasse mit Geist“ den sie damals hatte. Denn ohne die Hilfe eines Jeden einzelnen hätte der Film nicht so werden können, wie er heute ist. Vielen Dank an Euch! © Kemperly Film Produktion
Beim Vorstellen der einzelnen Beteiligten des Films, aufgenommen beim Fotoshoting am 16.3.10. Hier: Simon Marian Hoffmann, Regisseur, Drehbuchautor, Hauptdarsteller und Produzent des Films. Damals noch fälschlicherweise als „Direktion“ genannt, da wir es nicht besser wussten. © Kemperly Film Produktion
Beim Vorstellen der einzelnen Beteiligten des Films, aufgenommen beim Fotoshoting am 16.3.10. Hier: Simon Schneider, Kameramann und Cutter des Films. © Kemperly Film Produktion
Der Tag an dem es im Polizeibus zum Europapark ging. Das war Teil des Präventionpreises. Somit durfte die ganze Klasse einen Tag im Europapark verbringen. (20.7.10) © Kemperly Film Produktion
Das Team hinter der Kamera des Films „Wie weit noch?“. Bei der Preisverleihung im Kolosseum des Europaparks Rust. Von rechts nach links: Joshua Molfenter (Ton), Simon Marian Hoffmann (Regie, Drehbuch, Hauptdarsteller, Produktion) und Simon Schneider (Kamera und Schnitt) (20.7.10) © Kemperly Film Produktion
Bei der Preisverleihung und der Urkundenübergabe des Präventionspreises durch den Baden-Württembergischen Polizeichef und Jugend und Kultur Minister 2010. (20.7.10) © Kemperly Film Produktion
Die Gewinnerklasse „Klasse mit Geist“ aufgestellt zum Fotoshooting beim Präventionspreis 2010 im Europapark Rust. (20.7.10) © Kemperly Film Produktion
Die beiden Hauptinitiatoren betrachten stolz ihre gewonnene Urkunde. Simon Marian Hoffmann und Simon Schneider (links).
Die Siegerurkunde zum „Präventionspreis 2010“. (20.7.10) © Kemperly Film Produktion
Simon Marian Hoffmann beim Gespräch mit den Moderatoren Dominik Pöll und Linda Süß nach dem Film „Wie weit noch“ beim Deutschen Jugendvideopreis 2012. (17.6.12) © Kemperly Film Produktion
Die Urkunde des 3. Preises beim Deutschen Jugendvideopreis 2012 in Gera für den Film „Wie weit noch?“. (17.6.12) © Kemperly Film Produktion

WIE WEIT NOCH - SIEH IHN DIR AN

by Simon Marian Hoffmann